Pinguine bestellen einen Zug

 

Unsere Bedarfshaltestellen, die wir seit vielen Jahren im Bereich verschiedener Busunternehmen einsetzen, wurden im Zuge dieses Projekts an die Anfoderungen des Schienenverkehrs angepasst. Nun können Fahrgäste des ÖBB Personenverkehrs in den Bedarfshatelstellen dem Triebfahrzeugführer den Mitfahrwunsch signalisieren. Hierzu wird dem Triebfahrzeugführer auf dem Führerstand angezeigt, dass ein Fahrgast zusteigen möchte.

Die Herausforderung in diesem Projekt war, einerseits die aktuellen Zugdaten, inklusive aller Verspätungen und Fahrplankorrekturen, an der Haltestelle anzuzeigen und andererseits den Mitfahrwunsch rechtzeitig auf den Führerstand des Triebfahrzeuges zu übertragen und dort anzuzeigen.

Weitere Herausforderungen waren auch, dieses System so fail-safe zu designen und umzusetzen, dass jeder Ausfall einzelner Komponenten oder Übertragungskomponenten, immer auf die "sichere Seite" kippen.

Die Bedarfshaltestellen sind nun bei ÖBB Personenverkehr seit 2015 im Probebetrieb und es wurden bereits tausende Bestellungen von Fahrgästen übertragen.


Projektseite: http://bedarfshaltestelle.at

Auftraggeber

Firma:
ÖBB Personenverkehr
Adresse:
Österreich

Auftragnehmer

EXD - embedded linux devices
Firmenadresse:
Ganabachgasse 19
2630  TERNITZ
Österreich
Tätig in:
Ganz Österreich, Europa
Zertifikate
AOSC - Austrian open source certificate
Herr Dipl.-HTL-Ing. Heimo Schön
Telefon:
+43 676 316 34 72
Fax
+43 2630 34660